Melden Sie sich hier zu unserem Fraktions-Newsletter an!


Datenschutzbestimmungen


Hier finden Sie unsere letzten Fraktions-Newsletter

Unsere Newsletterarchiv finden Sie hier!


Facebook Posts CDU-Ratsfraktion Bonn

9 Stunden vorbei

CDU-Ratsfraktion Bonn

Und wieder ist in Bonn ein Kunstrasenplatz eingeweiht worden und zwar in der Andreas-Schönmüller-Anlage in Dransdorf. Oberbürgermeister Sridharan und Vertreter aus der Kommunalpolitik und der beteiligten Vereine freuten sich darüber sehr.

OB Sridharan erinnerte in seiner Einweihungsrede an den Namensgeber der Sportanlage an der Mörikestraße, Andreas Schönmüller. Er war viele Jahre Vorsitzender und Ehrenvorsitzender des TuS Bonn-Dransdorf und hatte sich in den 1970er Jahren dafür eingesetzt, dass Dransdorf einen Sportplatz bekommt. Mit diesem Kunstrasenplatz wird das erfolgreiche von der CDU mitinitiierte Kunstrasenprogramm der Bundesstadtz Bonn fortgesetzt.

Die Umbauarbeiten auf der Sportanlage hatten von Juni bis Dezember 2018 stattgefunden, jetzt kann jetzt auf einem Kunstrasengroßspielfeld mit einer Gesamtfläche von rund 6700 Quadratmetern gespielt werden. Auch wurden moderne Scheinwerfer installiert. Hauptnutzer der Kunstrasenanlage sind der TuS Bonn-Dransdorf, der FC Jawanan Bonn und der FV Arriba Perù.

Die bei der Eröffnung anwesenden CDU-Politiker Georg Schäfer und Guido Déus sagten: „Wir sind froh, dass die Vereine nun unter diesen sehr guten Bedingungen ihren Spiel- und Trainingsbetrieb führen können. Ein weiterer Mitgliederzuwachs würde uns freuen. Die anlässlich der Einweihung stattgefundene beiden Freundschaftsspiele zeigten schon sehr große Spielfreude auf dem neuen Kunstrasenplatz!“

Weiter geht`s demnächst dann auch in Bad Godesberg. Denn der Stadtrat hat in seiner Sitzung am 14. Mai 2019 beschlossen, dass der Umbau des Kleinspielfelds im Godesberger Stadion zum Kunstrasenplatz vorgenommen wird.
... mehr lesen ...weniger lesen ...

Uns folgen auf Facebook

4 Tage vorbei

CDU-Ratsfraktion Bonn

Planungen für das Viktoriakarree müssen fortgeführt werden – Einwände der Bürgerinitiative irritieren

Der aktuelle Zustand des Viktoriakarrees mit Leerstand und Verwahrlosung mitten in der Innenstadt ist unerträglich. Der weitere Verfall des Areals muss verhindert werden. Daher wurde mit den Stimmen der CDU-Fraktion in der gestrigen Ratssitzung beschlossen, dass die Entwicklung des Viertels weitergeführt und ein Bebauungsplan aufgestellt werden soll. Die Ergebnisse der Bürgerwerkstatt haben zu Eckpunkten geführt, die eine Basis für das weitere Verfahren darstellen.

„Irritierend ist das Verhalten der Bürgerinitiative, die sich wieder gegen diese Entwicklung richtet. Wer sich mehr Demokratie und Bürgerbeteiligung auf die Fahne schreibt, muss auch demokratische Mehrheitsentscheidungen der Empfehlungskommission respektieren. Ich bitte die Bürgerinitiative eindringlich hier konstruktiv mitzuwirken. An dieser Stelle sei angemerkt, dass die Entscheidung mehrheitlich mit den Stimmen der Politik, der IHK und auch mit der Stimme von Herrn Bergfeld getroffen wurde. Lediglich die Hausbesetzer und einige Wohnraummieter waren aus rein subjektiven Gründen gegen diese Weiterentwicklung. Was Herrn Bergfeld jetzt treibt, gegen diese Entwicklung zu agieren, ist völlig unverständlich“, so Bert Moll, Planungsexperte der CDU-Ratsfraktion.
... mehr lesen ...weniger lesen ...

Uns folgen auf Facebook

4 Tage vorbei

CDU-Ratsfraktion Bonn

Rat beschließt neue Mietordnung für städtische Sport- und Mehrzweckhallen: Kostenlose temporäre Nutzung von städtischen Hallen für Bonner Vereine!
Mit den Stimmen der CDU-Fraktion beschloss der Bonner Stadtrat in seiner Sitzung am 14. Mai 2019 die neue Entgeltordnung zur temporären Vermietung von schulisch genutzten Liegenschaften/städtischen Schulen sowie städtischen Sport- und Mehrzweckhallen. Hinter diesem zunächst nicht allzu aufsehenerregend klingenden Tagesordnungspunkt verbirgt sich jedoch ein richtungsweisender und hart erkämpfter Erfolg für die vielen Bonner Brauchtumsvereine: Vereine werden mit Wirkung zum 01. Juni 2019 bei temporären Mietungen von schulisch genutzten Liegenschaften, städtischen Schulen sowie städtischen Sport- und Mehrzweckhallen diese – inklusive Mobiliar – kostenlos erhalten. Lediglich ausgenommen sind die Hardtberghalle und bestimmte Räumlichkeiten mit speziellen vereinbarten Mietordnungen.

Guido Déus, Stadtverordneter der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Bonn und Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaft und Arbeitsförderung: „Ein toller Erfolg: Die Verwaltung unterstützt uns nun in unserem politischen Bemühen die Bonner Vereine in ihrem Engagement besser zu unterstützen. Hier möchte ich insbesondere noch einmal unserem Oberbürgermeister danken, der sich hier persönlich eingebracht hat. Jetzt gilt es auch für die Fälle von „langfristigen Vermietungen“ an Vereine, z.B. bei Vereinsheimen, gute und tragfähige Lösungen zu finden!“

Das schöne Ergebnis für die Bonner Vereine haben wir hart erkämpft: Nachdem uns im Herbst des vergangenen Jahres ein Entwurf für eine ab Januar 2019 in Kraft tretende Entgeltordnung vorgelegt wurde, die drastische Mietkostenerhöhungen für Vereine vorsah, gelang es mit maßgeblicher Beteiligung der CDU-Fraktion und mit Hilfe der tatkräftigen Unterstützung unseres Oberbürgermeisters Ashok Sridharan diese Beschlussvorlage zu stoppen. Nun konnten wir mit dem neuen vom Oberbürgermeister eingebrachten Entwurf eine Entgeltordnung verabschieden, die der Bedeutung der Vereine für unsere Stadt und unser Zusammenleben sowie dem ehrenamtlichen Engagement gerecht wird.
... mehr lesen ...weniger lesen ...

Uns folgen auf Facebook

4 Tage vorbei

CDU-Ratsfraktion Bonn

ES GEHT LOS! 🎉 WIR SUCHEN DICH! 🕵️‍♀️
Es sind noch nicht alle Ausbildungsplätze für 2019 besetzt und schon startet die Suche nach Azubis für das Jahr 2020. 😀 Ob Klarspüler oder Datenträgerin - auch im kommenden Jahr ist unser Angebot an Ausbildungsplätzen vielfältig. Ist auch für dich der passende Beruf dabei? Welche Berufe wir anbieten und wie du dich online bewerben kannst erfährst du unter: www.bonn-macht-karriere.de
Wir freuen uns auf deine Bewerbung! 🙂
... mehr lesen ...weniger lesen ...

Uns folgen auf Facebook